Prothetik





 

Im Allgemeinen versteht man unter Prothetik die Kunst des Ersatzes verlorengegangener Körperteile durch entsprechende Vorrichtungen und Behelfe aus körperfremdem Material.

Die zahnärztliche Prothetik befasst sich neben dem Ersatz von Zähnen mit den Auswirkungen des Zahnverlustes und der Einwirkung von Prothesen auf Weich- und Hartgewebe des Kiefers, insbesondere Parodontium, Schleimhaut, Alveolarknochen, Muskulatur und Kiefergelenk. Ein wesentliches Anliegen ist der Wiederaufbau verlorengegangener oder geschädigter Funktionen sowie eine Schonung und Erhaltung der Gewebe mit Hilfe von Prothesen.

Zahnärztliche Prothetik wird grob unterteilt in festsitzenden und abnehmbaren Zahnersatz. Festsitzender Zahnersatz erfolgt meist in Form von Kronen und Brücken auf eigenen Zähnen oder Implantaten.

Im allgemeinen Sprachgebrauch versteht man unter Prothetik vor allem herausnehmbaren Zahnersatz ("Prothesli"). Dabei unterscheidet man zwischen Totalprothesen  ( bei Zahnlosigkeit ) und Teilprothesen ( bei Lückengebiss ).

Totalprothesen sind rein gingival gelagert, wobei ein oft verminderter Halt nur durch Anwendung von Haftcreme verbessert werden kann. Implantatgetragene Befestigungselemente (z.B. Locatoren, Teleskope, Stege, Kugelanker etc.) ermöglichen einen festen Halt von Totalprothesen und erhöhen somit erheblich den Tragekomfort.

Teilprothesen kommen als Zahnersatz im ausgedehnten Lückengebiss zur Anwendung. Klammern, Teleskope oder Geschiebe an eigenen Zähnen oder implantatgetragenen Retentionselementen gewährleisten einen sicheren Halt der Teilprothesen.

In vielen Fällen ermöglicht eine Kombination aus festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz eine sehr ansprechende Lösung für die Dentitionsprobleme des Patienten.

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Montag 08.00 - 18.00
Dienstag 08.00 - 18.00
Mittwoch 08.00 - 18.00
Donnerstag 08.00 - 18.00
Freitag 08.00 - 18.00
Samstag 08.00 - 17.00

News

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis, der Gesundheitspolitik und der Zahnmedizin...

→ weitere Informationen